Dr. Ulrich Mitzscherling
Dr. Robert Heym
Dr. Burghard Schräjahr
ZA Sebastian Krause

Teltower Damm 39
(S-Bahnhof Zehlendorf)
14167 Berlin

Telefon 030 845 75 00

Montag bis Freitag
von 8.00-20.00 Uhr

Unsere Sprechzeiten: 

Montag bis Freitag von 8.00-20.00 Uhr

Telefon: 030 845 75 00 | E-Mail | Anfahrt

Moderne Wurzelbehandlung mit Mikroskop: Wir erhalten Ihre natürlichen Zähne

Die moderne Zahnmedizin hat einige Vorteile gegenüber älterer Methoden. So wurde bei einer entzündeten Zahnwurzel lange zum äußersten Mittel gegriffen und der Zahn musste gezogen werden. Nur so konnte der Patient von den Schmerzen befreit und die Verbreitung der Entzündung eingedämmt werden. Heute ist es unser höchstes Ziel, Ihre natürlichen Zähne so lange wie möglich gesund und schön zu erhalten. Zum Glück ist dies mittlerweile auch bei einer Wurzelentzündung möglich. Bei Ihrem Zahnarzt in Berlin sind Sie in guten Händen!

Warum ist eine Wurzelbehandlung sinnvoll?

Wenn ein Zahn, beispielsweise wegen einer entzündeten Wurzel, gezogen werden muss, entsteht logischerweise eine Lücke im Gebiss. Dies beeinträchtigt nicht nur die Kaufunktion, sondern sorgt auch dafür, dass die Nachbarzähne sich verschieben. Außerdem kann es wegen der fehlenden Belastung des Kieferknochens an der Stelle der Lücke zu einem Rückgang des Knochens kommen. Deshalb müsste eine Lücke möglichst schnell mit Zahnersatz versorgt werden, was natürlich einen gewissen Aufwand nach sich zieht. Wird der Zahn aber mit einer modernen Wurzelbehandlung erfolgreich therapiert, bleibt er erhalten und erfüllt weiterhin seine Funktion.

Moderne Behandlung mit der Lupenbrille und OP-Mikroskop

Damit die Wurzelbehandlung erfolgreich verläuft, nutzen wir in Ihrer Berliner Zahnarztpraxis moderne zahntechnische Instrumente wie binokkulare Dental-Mikroskope, spezielle drehmomentgesteuerte Motoren, elektronische Messsonden, Nickel-Titan-Instrumente, digitale Röntgensensoren, thermoplastische Füllinstrumente und ein Low-Dose-DVT mit hochauflösendem Einzelfokus. Gute Endodontie gelingt nicht nur durch ein höchstes Maß an fachlichem Können, Wissen, Geduld und Hightech, sondern benötigt auch viel Zeit. Diese nehmen wir uns für den Erhalt Ihrer eigenen Zähne.

Wie läuft die Behandlung ab?

Es erfolgt zunächst eine ausführliche Röntgendiagnostik, danach wird schonend betäubt, damit die Behandlung für Sie schmerzfrei abläuft. Nachdem der Behandlungsbereich von Keimen entfernt und mit einem Kofferdam (Gummispanntuch) abgeschirmt wurde, vermessen wir die Länge der Wurzelkanäle elektronisch. So kann das weitere Vorgehen exakt geplant werden. Mit sehr feinem Einmalwerkzeug aus Nickel und Titan werden nun die Wurzelkanäle gründlich gereinigt und die Reste des ehemaligen Nervensystems werden in Kombination mit verschiedenen Spüllösungen entfernt. Damit es nicht zu einer erneuten Entzündung kommt, füllt Ihr Berliner Zahnarzt den entstandenen Raum mit einer thermoplastischen Wurzelfüllung und verschließt ihn bakteriendicht.

Vorteile der modernen Wurzelbehandlung

Wie Sie sehen, hat eine moderne Wurzelbehandlung viele Vorteile. Am wichtigsten ist es allerdings, dass der Zahn erhalten bleiben kann. Da die Therapie dank moderner Instrumente eine sehr große Chance auf Erfolg hat, bleibt nicht nur die Funktion Ihres Gebisses bestehen, sondern Sie profitieren auch aus ästhetischer Sicht. Wir finden nichts schöner, als ein strahlendes Lächeln mit gesunden, natürlichen Zähnen! Deshalb versuchen wir in Ihrer Berliner Zahnarztpraxis alles, um Ihnen zu einem solchen zu verhelfen.

Möchten Sie noch mehr über die moderne Wurzelbehandlung erfahren? Ihr Zahnarzt in Berlin ist gerne für Sie da! Das Team um Dr. Ulrich Mitzscherling, Dr. Robert Heym, Dr. Burghard Schräjahr und Zahnarzt Sebastian Krause nimmt sich Zeit für Sie. Vereinbaren Sie einen Termin!

Zurück