Dr. Ulrich Mitzscherling
Dr. Robert Heym
Dr. Burghard Schräjahr
ZA Sebastian Krause

Teltower Damm 39
(S-Bahnhof Zehlendorf)
14167 Berlin

Telefon 030 845 75 00

Montag bis Freitag
von 8.00-20.00 Uhr

Button Termine Online

Montag bis Freitag von 8.00-20.00 Uhr

Telefon: 030 845 75 00 | E-Mail | Anfahrt

Button Termine Online

3D-Planung und navigierte Implantologie: Mit Sicherheit zum Zahnimplantat

Implantat getragener Zahnersatz ist die hochwertigste und ästhetisch ansprechendste Versorgungslösung wenn es darum geht, Zahnverlust auszugleichen. Dabei fungieren die Zahnimplantate als künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden und dort fest mit dem Knochen verwachsen. Nach der Einheilzeit bilden sie so eine stabile Basis für den auf ihnen befestigten Zahnersatz und geben dem Patienten so das Gefühl fester Zähne zurück. Damit wir die Zahnimplantate passgenau im Kiefer platzieren können, geht dem eigentlichen Eingriff eine detailreiche und individuelle Planung voraus. Ihr Zahnarzt in Berlin, die Praxis Dr. Ulrich Mitzscherling, Dr. Robert Heym & Partner, setzt dabei auf die sogenannte 3D-Planung. Mit ihr lässt sich die Implantation bis ins kleinste Detail planen und vorbereiten. Sie als Patient profitieren dabei von einem minimalinvasiven und besonders schonenden Eingriff.

Dreidimensionale Röntgenbilder für eine passgenau Platzierung der Zahnimplantate

Während herkömmliche Röntgengeräte standardmäßig nur zweidimensionale Bilder erstellen, liefert der DVT (Digitale Volumentomograph) dreidimensionale Aufnahmen des betroffenen Bereichs. Anhand dieser sogenannten Schichtröntgenaufnahmen kann sich Ihr Zahnarzt den bestmöglichen Einblick in das OP-Gebiet verschaffen und den Implantat-Eingriff besonders präzise und individuell planen. So werden die strategisch günstigsten Positionen für die Zahnimplantate ermittelt. Der DVT erleichtert aber nicht nur die Planung im Vorfeld der Implantation, auch während des Eingriffs können wir uns die moderne Technologie zu Nutze machen: Mit der navigierten Implantation.

Maximale Präzision dank navigierter Implantologie

Bei der navigierten Implantologie wird anhand der Daten, die  durch die Röntgenaufnahmen gewonnen wurden, eine individuelle Schablone angefertigt. Diese Bohrschablone dient während des Eingriffs als Führungsschiene für den Bohrer. So wird ein besonders präzises und punktgenaues Setzen der Zahnimplantate ermöglicht und die Dauer der Behandlung erheblich verkürzt.

Vorteile der 3D-Planung

Die moderne Technologie der 3D-Planung und navigierten Implantologie bietet zahlreiche Vorteile, perfekt platzierte Zahnimplantate sind dabei nur der offensichtlichste Pluspunkt. Die minimalinvasive Durchführung des Eingriffs macht ihn besonders schonend für den Patienten. Außerdem verkürzt sich die Dauer der Operation immens, da Ihr Zahnarzt den Eingriff bereits im Vorfeld bis ins kleinste Detail planen kann. Bei der navigierten Implantation mit der Bohrschablone minimiert sich zudem das Risiko, Nerven, Nachbarzähne und Knochen zu verletzen. Beim Einsatz des DVT fällt auch die gesundheitsschädliche Strahlenbelastung wesentlich geringer aus als bei herkömmlichen Röntgengeräten.

Ihr Zahnarzt in Berlin: Spezialist für Sicherheit beim Implantat-Eingriff

Dreidimensionale Röntgenaufnahmen und eine detaillierte Planung sind Voraussetzung für perfekt positionierte Zahnimplantate und ein strahlendes neues Lächeln. Gerne begleitet Sie Ihr Zahnarzt in Berlin, die Praxis Dr. Ulrich Mitzscherling, Dr. Robert Heym & Partner, auf diesem Weg. Vereinbaren Sie einen Termin, wir sind gerne für Sie da.

Zurück