Dr. Ulrich Mitzscherling
Dr. Robert Heym
Dr. Burghard Schräjahr
ZA Sebastian Krause

Teltower Damm 39
(S-Bahnhof Zehlendorf)
14167 Berlin

Telefon 030 845 75 00

Montag bis Freitag
von 8.00-20.00 Uhr

Unsere Sprechzeiten: 

Montag bis Freitag von 8.00-20.00 Uhr

Telefon: 030 845 75 00 | E-Mail | Anfahrt

3D-Implantatplanung: Der sichere Weg zum Zahnimplantat

Implantat getragener Zahnersatz ist die ideale Lösung, um Zahnverlust auszugleichen. Mit den künstlichen Zahnwurzeln wird das Implantat fest im Kieferknochen verankert. Optisch und funktional kann der künstliche Zahn mit den natürlichen Zähnen mithalten. Trotz der vielen Vorteile haben leider einige Patienten Angst vor der aufwendigen Behandlung und dem Einsetzen des Implantats. Glücklicherweise können wir in unserer Zahnarztpraxis in Berlin den Eingriff mit der modernen, computernavigierten 3D-Implantatplanung zielgerichtet und effizient vorbereiten und für unsere Patienten möglichst schonend gestalten, damit niemand auf ästhetischen und hochwertigen Zahnersatz verzichten muss!

Wie funktioniert das 3D-Röntgen?

Klassische Röntgenbilder sind zweidimensional. Für die Planung eines Implantats ist es aber wesentlich praktischer, eine 3D-Aufnahme des Kiefers zu haben. Mithilfe eines digitalen Volumentomographen, kurz DVT, kann Ihr Zahnarzt in Berlin dreidimensionale Röntgenbilder erstellen. Der Patient trägt für das Bild eine spezielle Mess-Schablone. Diese hinterlässt Markierungen auf den Computerbildern mit deren Hilfe der Kiefer später graphisch dargestellt werden kann. Nun können Zahn- und Kieferverhältnisse genau vermessen werden. Die individuell angepasst Mess-Schablone wird anhand der entstandenen Datensätze anschließend zu einer Bohrschablone umgebaut. Diese dient während des späteren Eingriffs als Führungsschiene für den Bohrer und ermöglicht so eine exakte Navigation.

Perfekte Ergebnisse dank optimaler Planung

Mithilfe der 3D-Bilder kann der optimale Sitz des Implantats, also dessen Tiefe und Winkel, bereits im Vorfeld genau bestimmt werden. Dank dieser Methode erfolgt der chirurgische Eingriff in Ihrer Zahnarztpraxis in Berlin gewebeschonend und die OP wird deutlich verkürzt. Die genau angepasste Bohrschablone verhindert, dass Nachbarzähne, Kiefernerven oder die Kieferhöhle beim Einsetzen des Implantats verletzt werden. Mit der 3D-Implantatplanung kann der Eingriff optimal vorbereitet werden, was die Risiken der OP minimiert.

Schonende Implantatsetzung bei Ihrem Zahnarzt in Berlin

Die beschriebenen Vorteile der 3D-Implantatplanung kommen vor allem unseren Patienten zugute. Nicht nur die OP-Dauer wird durch die exakte Vorbereitung des Eingriffs verkürzt. Auch die schädliche Strahlenbelastung fällt beim 3D-Röntgen wesentlich geringer aus als bei herkömmlichen Geräten. Wenn Sie bisher Angst davor hatten, sich ein Zahnimplantat einsetzen zu lassen, können Sie nun dank moderner Technik der Implantatsetzung bei Ihrem Zahnarzt in Berlin gelassen entgegenblicken. Wir freuen uns darauf, Ihnen Ihr strahlendstes Lächeln zurückzugeben!

Sie suchen eine Zahnarztpraxis in Berlin, die Ihnen eine sichere Zahnimplantat-Versorgung mit moderner 3D-Röntgentechnik bieten kann? Dann melden Sie sich direkt bei Ihrem Zahnarzt in Berlin! Das Team um Dr. Ulrich Mitzscherling, Dr. Robert Heym, Dr. Burghard Schräjahr und Zahnarzt Sebastian Krause freut sich auf Sie!

Zurück